Henriettes Inselbote

Oktober 26, 2007

Junk Mail

Filed under: I dare say,Inselalltag,So geschehen — henriette @ 6:07 pm

Unsere local newspaper hat soeben revealed, dass in mehreren Häuserblocks around this area several bin bags aufgefunden wurden, die Massen von undelivered mail enthielten. Bills, letters, presents etc. Einige promising looking Sendungen waren allerdings geöffnet worden – you never know, hätte ja ein cheque drin sein können.

Schuld hat die königliche Post, wettert the Tribune, weil sie untrained staff um die Häuser schicken, die ausserdem, according to ein paar Royal Mail Veteranen, are not familiar enough with the area. Und wir wissen – nichts ist frustrierender als in einer street map nachschlagen zu müssen.
Das schreit geradezu nach overtime und die wird nicht bezahlt. Also – let’s get rid of the stuff.
Zu allem Übel ist die royale Post wegen des Poststreiks sowieso schon at least 6 weeks behind. Und the staff im Aufholstress und sicher bald wieder so exhausted, dass erneut gestreikt wird.
Ich sage nur: Brieftauben.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: