Henriettes Inselbote

November 7, 2006

Too bad indeed

Filed under: I dare say,Kleine Freuden des Alltags — henriette @ 9:49 pm

Gestern ereilte mich ein handfester Hexenschuss, gerade, als ich im Begriff war, die vorgeschriebene grey disposal bag mit dem wöchentlichen Müll zu befüllen. Und heute habe ich mir etwas ganz Besonderes gegönnt! Um halbwegs beweglich zu sein, konsumierte ich eine von fünf mir gebliebenen VioXX. Das sind jene Tabletten, von denen man möglicherweise einen stroke bekommt, wenn man so um die 95 ist. Jedenfalls ging es wohl 3 von ca. 45 Millionen Anwendern (über all die Jahre…) so. Und nun sind die Pillen leider verboten und vom Markt – bis man herausgefunden hat, ob die strokes wirklich auf die Einnahme von VioXX zurückzuführen sind, oder nicht.
Schade eigentlich, die Dinger helfen wirklich 1a….. Jetzt sind es nur noch vier!

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: