Henriettes Inselbote

November 7, 2006

Eh alles Chemie..

Filed under: Frag' ich mich,Inselalltag — henriette @ 3:06 pm

Zum Thema „healthy food“ gab es gestern wieder eine Sendung on BBC Radio 2 und dort meldete sich ein Prof. der Ernährungswissenschaft zu Wort. Der Mensch, so sagte er, sei 100% chemical und daher sei es auch keineswegs schädlich, wenn er vorzugsweise vorproduzierten, mit allen möglichen Substanzen versehenen Chemiefrass konsumiere. The amount sei dabei völlig egal. Auch fruit and vegetables seien at the end of the day nichts Anderes, als chemisch zusammengesetzte Stoffe.
Im Prinzip, so der Professor, sei das Leben nichts weiter als eine Aneinanderreihung von chemischen Reaktionen und die Hysterie bezüglich „healthy and freshly made food“ im Gegensatz zu permanentem Chemiefrass unnötig und albern.
Eine interessante Aussage. Doch so einfach ist es ja nun doch nicht! Denn hätte der gute Professor Recht, i. e. the human being (regarded as a chemical substance) combined with various amounts of any other chemical substances = nothing else but perfectly natural, dann würde womöglich z. B. Marilyn Monroe noch leben, oder Elvis, oder Curt Cobain (although, hatte der sich nicht erschossen????) Jedenfalls kommt’s in der Chemie doch auch auf die Dosierung an, doesn’t it?!…

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: