Henriettes Inselbote

August 17, 2006

Gestatten, Detective Constable Herr Hund

Filed under: Herr Hund,So geschehen — henriette @ 5:06 pm

Gestern Abend wurde Herr Hund zum Helden von North-London. Hier ist es gerade sehr angesagt, Jugendliche zu allen möglichen Diebstählen anzustiften, weil sie strafrechtlich nicht belangt werden können. Same in France, btw. Ein paar Häuser weiter wurde gerade kürzlich von einer jugendlichen group of chavs eingebrochen. Ganz zu schweigen von all den smashed Autoscheiben und gestohlenen Mopeds.
So sassen Herr S. und ich gerade vorm Computer, um auf der Tchibo-Seite Radios anzugucken, als Herr Hund plötzlich regelrecht zu brüllen anfing und sich wie ein Bekloppter vor dem Fenster aufführte. Schräg davor steht das Motorrad von Herrn S. nicely tucked away unter einer Plane. Und daran machte sich gerade ein ca. 14-jähriger chav intensiv zu schaffen, während zwei Hoodie-Kumpels Schmiere standen.
Herr S. ist sofort zur Tür gestürzt um laut zu werden, jedoch ohne an den empörten Herrn Hund zu denken, der barking like mad und mit gesträubtem Fell auf den chav zustürzte. Der wiederum nahm mit Überschallgeschwindigkeit seine Beine in die Hand, wobei ihm Detective Constable Herr Hund so dicht auf den Fersen blieb, dass the chav sich in seiner Not ca. 300m weiter auf das Dach eines Autos flüchtete. Dort sass er dann vor unserer kleinen wütenden Furie, bis wir D.C. Herrn Hund wieder abgerufen haben. Seine lieben mates hatten längst das Weite gesucht.
Was hätte ich in dem Moment für einen einsatzbereiten Fotoapparat gegeben….
…und schon 20 Minuten später riefen unsere Nachbarn an, ob alles o.k. sei. Ich wette, die haben erstmal 15 Minuten lang diskutiert, ob dieser Anruf „appropriate“ ist, weil man sich ja als Engländer traditionell nicht in „other people’s business“ einmischt. Aber wie erfreulich, dass sie sich dann doch ein Herz gefasst haben.

Advertisements

6 Kommentare »

  1. Herr Hund war mir von Anfang an sympathisch! Er bekam hoffentlich eine gebührende Belohnung in Form eines Hundeknochens o.ä.? Aber was macht man in so einer Situation mit dem vermeintlichen Dieb?

    Kommentar von high-dee — August 17, 2006 @ 5:54 pm | Antwort

  2. Selbstredend bekam Herr Hund nebst grössten Lobeshymnen auch eine anständige Belohnung in Form zweier frischer Lamb Chops. Er war delighted! Ja, was macht man mit so einem Kid? Nichts. Selbst, wenn er erfolgreich gewesen wäre, er ist ja minderjährig und kann somit nicht weiter belangt werden. Man kann also nur hoffen, dass er unseren Strassenzug in Zukunft meidet… Dafür kommen dann bald andere zum Klauen, Reifenaufstechen und Scheibeneinschlagen.

    Kommentar von henriette — August 18, 2006 @ 9:10 am | Antwort

  3. Man hätte Herrn Hund vielleicht auch chav chops anbieten können – fresh from the car’s roof. Ein leichter Zwicker hätte bleibenden Eindruck hinterlassen. Und auf die Erklärung, wieso er den gezwickt worden sei, auf die wäre ich wirklich gespannt gewesen.

    Toller Herr Hund!

    Kommentar von pathologe — August 21, 2006 @ 11:54 am | Antwort

  4. Herr Hund hat noch Zivilcourage! Schütteln Sie ihm in meinem Namen die Pfote.

    Was geht mit Jugendknast?

    Kommentar von syberia — August 21, 2006 @ 12:08 pm | Antwort

  5. Ist er erst neun? Ab zehn lässt sich was machen im englischen Strafrecht (daher soviele neunjährige Bombenwerfer in Nordirland).

    Kommentar von MM — September 1, 2006 @ 11:23 pm | Antwort

  6. Tja, gute Frage, die habe ich ihm nicht gestellt…und Herr Hund hatte auch leider keine Handschellen dabei, so dass wir das Kerlchen bis zum Eintreffen der Polizei hätten festhalten können….

    Kommentar von henriette — September 2, 2006 @ 2:47 pm | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: